Juventuswelt
Herzlich willkommen im ersten deutschsprachigen Juventus Forum, auf der Juventuswelt!

Wenn du noch kein Profil bei uns erstellt hast, kannst du dies mit einem klick auf "Anmelden" ändern.
Die Anmeldung ist natürlich 100% kostenlos und innerhalb einiger Minuten abgeschlossen.

Falls du schon bei uns registriert bist, klicke auf "Login" und logge dich ein.

Wir wünsch dir noch viel Spaß auf der Juventuswelt.
Partner
Gianluigi Buffon International

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 6 von 14]

126 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Mo Jun 30, 2014 5:46 am

Pogboom

avatar
Supermember
Supermember
Wenn Sanchez nicht kommen wird, evtl konnte man ja einen Deal bereits vor der WM abschliessen, dann finde ich, sollte man auf Berardi und/oder Gabbiadini setzen!

Aber ich bin mir sicher, dass unsere Verantwortlichen bereits eine Idee haben! Die haben bestimmt nicht nur einen Namen auf der Liste!

Und Nani wird nicht kommen, ausser den bekommt man Ablösefrei und er will keinen Lohn!  

127 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Mo Jun 30, 2014 6:33 am

Manuel86


Veteran
Veteran
Das mit Berard ist erledigt, Teilhabe wurde scheinbar um 1 Jahr verlängert.
Gab sollte man eine Chance geben, da bin ich deiner Meinung.
ABER, angenommen man bekommt Sanchez nicht, dann hätte man für die Flügel Tevez, Gio, Gab und ev. Iturbe.
Das wird so nicht kommen, da erstens für 2 (bzw. 3) Positionen viel zu wenige Spieler sind.
Zweitens wird Juve nicht auf einen so jungen als Stammspieler für RA planen, da wird noch einer der 25-30 jahre alt ist geholt und gegebenenfalls Iturbe und Gab dahinter in die Mannschaft integriert und als Rotationsspieler eingesetzt.
So wie das bei Pogba in der ersten Saison (zumindest in der ersten Hälfte) der Fall war.

ich persönlich denke auch dass es viel zu riskant wäre mit einem spieler wie Iturbe als fixen RA in die saison zu gehen, auch wenn er sehr viel Qualität hat.

Man wird sehen, wen Juve noch auf dem Zettel hat. Sollte man wirlich mit 1 Stürmer und 2 Flügeln spielen, brauchen wir bestimmt 6-7 Spieler auf dieser Position, bisher sehe ich nur 3.
Somit wird einiges auf uns zukommen.

Ich würde mir wünschen die medien geben endlich ruhe bzgl Nani, er soll verlängern oder wo anders unterschreiben, außer er sollte sehr günstig sein.

128 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Mo Jun 30, 2014 7:53 am

OneLove1897

avatar
Autor
Autor
Auch die Teilhabe mit Gabbiadini wurde verlängert und er bleibt bei der Samp noch ein weiteres Jahr.

129 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Mo Jun 30, 2014 9:23 am

Juvefan


Member
Member

130 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Mo Jun 30, 2014 9:27 am

Manuel86


Veteran
Veteran
Wäre natürlich Traumhaft, glaube aber erst daran, wenn es von Juve und Sanchez bestätigt wird.

Überraschend, dass bei Berardi und Gabbiadini verlängert wurde.
Mit einem der beiden hätte ich schon gerechnet.

Da das Transferfenster morgen öffnet, hoffe ich schon diese Woche auf gute Nachrichten.

131 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Mo Jun 30, 2014 10:07 am

OneLove1897

avatar
Autor
Autor
Conte wollte ja unbedingt Berardi haben, aber Berardi selbst wollte noch lieber ein Jahr bei Sassuolo bleiben. Bei Gabbiadini bin ich mir nicht sicher wie es gelaufen ist. Ich denke aber dass man bereits andere Alternativen an der Angel hat. Vielleicht Sanchez, vielleicht Iturbe? Wer weiß?
Würdet ihr Pogba oder Vidal verkaufen wenn man dafür Sanchez, Iturbe und einen ZM der Güteklasse Hector Herrera holen könnte ?

132 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Mo Jun 30, 2014 10:10 am

delpiero1986

avatar
Member
Member
ich persönlich würde pogba und vidal auf keinen fall verkaufen. das sind spieler die den unterschied ausmachen können. und wenn man international vorne mitspielen will, dann muss man halt mal tief in die tasche greifen ohne dabei einige seiner stars abgeben zu müssen.

133 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Mo Jun 30, 2014 10:34 am

Manuel86


Veteran
Veteran
ich würde auch keinen der beiden verkaufen, bzw. könnte ich mich nicht erntscheiden, wenn ich einen aussuchen müsste.

Ich muss sagen, dass es mir in so einem Fall lieber ist, wenn man den aktuellen weg weiter geht und keine Stars wie Sanchez holt sondern auf das Glück wie bei Vidal, Pogba, Tevez, Llorente usw hofft.
Am liebsten wäre mir natürlich wenn wir uns unsere Stars selbst heranzüchten.
Das scheint aber noch etwas entfernt zu sein.

Sanchez ja sehr gerne, aber nicht um jeden Preis. Wobei das für alle Spieler gilt.
Und ein Iturbe ist auch ohne einen Verkauf allemal möglich.
Ansonsten werden bestimmt wieder kreative Lösungen wie die letzten Jahre im Sturm gefunden, ich hoffe nur erfolgreichere.

134 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Mo Jun 30, 2014 12:14 pm

OneLove1897

avatar
Autor
Autor
Meiner Meinung nach muss Pogba nach der WM verlängern, sonst muss er verkauft werden. Nächstes Jahr hat er nur noch ein Jahr Restvertrag und man würde wohl kaum noch 30 Mio bekommen. Also entweder sofort verlängern oder verkaufen. Bei Angeboten über 60 Mio würde ich sowieso nicht überlegen. Ein Verkauf von ihm würde uns nicht sonderlich schwächen, da wir mit MVP noch immer weltklasse besetzt wären. Allerdings bräuchte man dann wieder Spieler für die Breite. Aber bei 60 + Mio sollten schon 1-2 Topverstärkungen und 1-2 qualitativ hochwertige Back Ups drinnen sein.
Bei Vidal sieht die Sache anders aus. Sein Vertrag wurde erst kürzlich bis 2017 verlängert. Ihn muss man nicht abgeben. Ausserdem würde man seinen Wert, den er für unser Spiel hat nicht generieren können. Er ist meiner Meinung nach unersetzbar.

135 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Mo Jun 30, 2014 12:54 pm

Manuel86


Veteran
Veteran
natürlich hat jeder Spieler seinen Preis, jedoch gebe ich zu bedenken, dass wenn z.B. Pogba abgegeben wird wir einen starken Ersatz brauchen und in spätestens 2 Jahren nochmals einen sehr starken Ersatz für Pirlo und ev nochmals 2 Jahre später einen Ersatz für Marchisio (ist dann auch schon 33).
Jedes mal kann man nicht das Glück haben, dass ein Spieler so eine Leistung wie unser aktuelles Mittelfeld bringt.
Ich habe die Bedenken, dass jetzt ev Pogba abgegeben, dann natürlich in die Flügel investiert wird.
Kann sich Juve in den nächsten Jahren einen Ersatz für diese Spieler leisten???
Bzw sind spieler am Markt, die uns weiter helfen und im finanziellen Rahmen sind??

Also auf lange sicht muss Juve seine Spieler halten und versuchen auf junge spieler zu setzen, die kein Vermögen kosten uns aber langfristig weiterhelfen können.
Meiner Meinung nach müssten jedes jahr 1-2 Spieler die chance bekommen sich in die erste Mannschaft zu spielen, so wie das bei Pogba der Fall war.

Am besten an diesen Positionen wo die spieler die 30 erreicht haben einen jungen 19-23 jährigen versuchen konstant in den Kader und die erste elf zu integrieren.

Ich hoffe dies wird schon kommende Saison so oder so ähnlich praktiziert.
für mich ist eben Iturbe eine große hoffung, dazu berardi und man könnte die Flügel für die nächsten Jahre haben.

Wie ich schon des öfteren geschrieben habe würde ich mir vorne, in der Mitte und hinten jeweils einen jungen wünschen, der auch öfter das vertrauen bekommt.

Wenn man den Gerüchten glauben darf wird das auch der Fall sein. Man hört kaum Gerüchte von Juve mit alten Spielern. Aber wie wir alle wissen, das sind bis jetzt Gerüchte.......

136 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Mo Jun 30, 2014 1:51 pm

OneLove1897

avatar
Autor
Autor
Man darf aber auch nicht damit rechnen, dass ein Spieler vom Format Pogba mit einem Berater Namens Raiola, ewig bei uns spielen wird. Wenn er nicht verlängert muss man ihn diesen Sommer abgeben. Besser den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach.

137 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Mo Jun 30, 2014 3:18 pm

Funky-Fresh

avatar
Besucher
Besucher
Hier mal ein paar News:

- Raiola hat gestern in einem Interview bekräftigt das Pogba uns nicht verlassen wird.

- Leali soll es Richtung AC Cesena ziehen.

- Real will wohl Morata nicht ohne Rückholklausel ziehen lassen.

- Luciano Moggi: "Juventus hat bereits einen Kolumbianer unter Vertrag genommen."

- Hellas will bis Mittwoch entscheiden ob sie das Angebot von Juventus ( 21 Mio. + Quagliarella ) für Iturbe annehmen oder nicht.

- Sollte Hellas das Angebot ablehnen, wird Milan wohl die besten Karten auf eine Verpflichtung von Iturbe haben. Der Weg scheint dafür frei zu sein. Denn Kaka verlässt Milan!

- Nach Coman scheint es wohl auch Rabiot von PSG zu uns zu ziehen. Rabiot will seinen Vertrag bei den Franzosen angeblich nicht verlängern und wir sollen die besten Karten auf eine Verpflichtung von ihm haben.



@ Moggi´s Aussage:

Ich tippe mal das entweder Ibarbo oder Balanta damit gemeint sein könnte(!).



MfG Funky

138 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 3:11 am

Juvefan


Member
Member
Bin mal gespannt was aus den 300 mio wird, die Juve dank den Namensrechten am Stadion bekommen wird.. Grossartig verschuldet ist Juve ja nicht mehr..

Was Sanchez angeht, ich würde das Angebot von Barca annehmen und Llorente + ca 10 mio gg ihn tauschen.. Denke das wird auch geplant, wenn man all die Gerüchte um Drogba und Morata etc hört

139 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 7:16 am

OneLove1897

avatar
Autor
Autor
Wie kommst du drauf dass wir 300 Mio für Namensrechte bekommen?
Warum sollten wir nicht mehr hoch verschuldet sein? Wir schreiben seit Jahren keine schwarzen Zahlen mehr!

Für Vucinic liegt angeblich ein Angebot aus Katar vor. Sie bieten angeblich 6 Mio Ablöse. Vucinic soll auch nicht abgeneigt sein.

140 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 7:16 am

Pogboom

avatar
Supermember
Supermember
Ist das mit Leali ein Leihgeschäft? Oder glaubt man nicht mehr an ihn und wird sich nach einem anderen (evtl. aus dem Ausland) Nachfolger umsehen?
Ich habe bis anhin nur immer positives von ihm gehört, daher würde mich ein definitiver Abgang doch etwas verwundern.

141 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 7:28 am

OneLove1897

avatar
Autor
Autor
Es handelt sich um ein Leihgeschäft. Wäre auch sehr wichtig wenn er endlich Serie A Luft schnuppern könnte.

142 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 7:43 am

Juvefan


Member
Member
[quote="OneLove1897"]Wie kommst du drauf dass wir 300 Mio für Namensrechte bekommen?
Warum sollten wir nicht mehr hoch verschuldet sein? Wir schreiben seit Jahren keine schwarzen Zahlen mehr!


Sry, nicht 300 sonder 120 mio, von Samsung für die Namensrechte des Stadions..
Und da ja das Stadion angeblich so gut wie abbezahlt sei, ging ich davon aus dass die Verschuldung nicht all zu hoch sein würde. Natürlich im Verhältnis zu anderen Topclubs..

143 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 7:46 am

Juvefan


Member
Member

144 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 7:51 am

Juvefan


Member
Member
und was die schwarzen Zahlen angeht, Bullshit..
Juventus hatte letztes Jahr durch die Champions League (Market-Pool)  mehr eingenommen als alle anderen Teilnehmer. Sogar mehr als Bayern München, obwohl diese die ChL gewonnen haben..
Das Stadion ist praktisch immer ausverkauft..
Aufm Transfermarkt hat man auch nie Rückwärts gemacht..

erklär mir bitte mal wiso Juve keine schwarzen Zahlen schreiben sollte??
Und komm mir bitte nicht mit dem Stadionbau



Zuletzt von Juvefan am Di Jul 01, 2014 8:08 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

145 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 7:57 am

Juvefan


Member
Member
Und hier noch ein Link betr. Schulden.. Vergleich mal schön (und vergesst einfach mal Bayern.)

http://www.ftbpro.com/de/meldungen/till.neuhaus/100045/die-reichsten-vereine-der-welt-und-ihre-schulden

146 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 8:21 am

OneLove1897

avatar
Autor
Autor
Erstens gibt es noch keinen ofiziellen Deal mit Samsung bezüglich der Namensrechte.
Zweitens haben wir vor dem Stadionbau die Rechte der Vermarktung der Namensrechte an Sportfive abgegeben. Wir haben unser Geld dafür schon längst bekommen, von Sportfive, und damit ca. 75% des Stadionbaus finanziert. Alles was jetzt noch kommt fließt direkt in die Kassen von Sportfive.

Was hat unser Umsatz mit den Einnahmen anderer Vereine zu tun????
Es stimmt dass wir in der ersten CL Saison Rekordeinnahmen verbucht haben und auch im Vorjahr gut verdient haben,aber dieses Geld ist unser tägliches Brot. Ohne CL müsste man sich ernsthaft Sorgen um die Zukunft von Juventus machen. Ohne diverse Finanzspritzen der Agnellis, gäbe es uns schon nicht mehr. Lies dir mal die Finanzberichte auf unserer Homepage durch. Trotz dieser großen Einnahmen haben wir auch in den letzten beiden CL Jahren Verlust gemacht. Von den nicht CL Jahren davor spreche ich mal gar nicht. Wir haben seit Del Neri mehr als 250 Mio am Transfermarkt ausgegeben. Bitte Spieler wie Amauri, Krasic, Diego, Elia usw. Nicht vergessen!

Bevor du mir Bullshit vorwirfst, informier dich mal lieber und dann kann man auch vernünftig diskutieren.

147 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 8:39 am

Manuel86


Veteran
Veteran
es hat ja auch einen Grund warum wir nicht einfach 30 Mio für Sanchez auf den Tisch legen.
Das selbe war bei Agüero usw.
Wenn juve so finanzstark wäre, dann hätten wir auch nicht (die sehr sinnvolle) interne Gehaltsobergrenze.

Aber Sorgen machen müssen wir uns auch nicht. Ich denke in einigen Jahren wird das Ziel erreicht sein, dass wir alleine überleben können. Wobei ich nicht denke dass die Fam.Agnelli Juve im stich lassen würde.

148 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 8:42 am

Juvefan


Member
Member
Wenn das so ist macht Juve aber irgendwas mächtig falsch.
Wenn Juve abgesehen von Bayern der am wenigst verschuldete Klub Europas (unter den top Klubs..) ist..
Wenn das Stadion immer gut gefüllt ist..
Wenn nicht jährlich x Millionen aufm Transfermarkt verballert werden..
Wenn die Löhne der Spieler auch niedrig gehalten werden..
Wenn Rekordeinnahmen durch die Championsleague gemacht werden.. (alles natürlich im Vergleich zu anderen top Vereinen Europas)

wie machen das denn andere Vereine?
letztendlich müssten die Ausgaben der Vereine mehr oder weniger vergleichbar sein. Die von Juve müssten sogar niedriger sein, bedenkt man das eigene Stadion und die "tiefen Löhne"

WTF

kann doch nicht sein dass die Verwaltungskosten so hoch sind..
Und von Finanzspritzen weiss ich nur von einer, nämlich die 80 Mio die Agnelli als Antrittsgeschenk an Juve gemacht hat (ka wo die hin sind..)

149 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 8:55 am

Juvefan


Member
Member
Laut Juventus.com hat Juve im dritten Quartal 13/14 knapp 2 Mio plus gemacht.
Da sind zb die Einnahmen des Serie A Sieg noch nicht inbegriffen (ka wieviel das ausmacht)
Ich meine.. keine Einnahmen ohne Investitionen oder nicht?

150 Re: Estate Mercato 2014/2015 am Di Jul 01, 2014 9:06 am

OneLove1897

avatar
Autor
Autor
Juvefan schrieb:Wenn das so ist macht Juve aber irgendwas mächtig falsch.
Wenn Juve abgesehen von Bayern der am wenigst verschuldete Klub Europas (unter den top Klubs..) ist..
Wenn das Stadion immer gut gefüllt ist..
Wenn nicht jährlich x Millionen aufm Transfermarkt verballert werden..
Wenn die Löhne der Spieler auch niedrig gehalten werden..
Wenn Rekordeinnahmen durch die Championsleague gemacht werden.. (alles natürlich im Vergleich zu anderen top Vereinen Europas)

wie machen das denn andere Vereine?
letztendlich müssten die Ausgaben der Vereine mehr oder weniger vergleichbar sein. Die von Juve müssten sogar niedriger sein, bedenkt man das eigene Stadion und die "tiefen Löhne"

WTF

kann doch nicht sein dass die Verwaltungskosten so hoch sind..
Und von Finanzspritzen weiss ich nur von einer, nämlich die 80 Mio die Agnelli als Antrittsgeschenk an Juve gemacht hat (ka wo die hin sind..)

Wie gesagt lies dir unsere Finanzberichte durch. Unsere Matchday Einnahnen sind trotz gut gefülltem Stadion nur halb so hoch wie die von Chelsea. Bei einem in etwa gleich großen Stadion. Jetzt kannst du dir ausmalen was Bayern, Real oder Barca im Jahr an Matchday Einnahmen mehr verdient, wenn man im Schnitt zwischen 20.000 und 40.000 Zuseher mehr hat pro Spiel. Das wir da nicht mithalten können, liegt natürlich auch an der Wirtschaftskrise in Italien. Ja die gibt es in Spanien auch, ich weiß. Aber Barca und Real füllt das Stadion mit vorwiegend reichen Leuten. Theaterpublikum! Deshalb ist dort die Stimmung auch nur halb so gut wie bei uns obwohl doppelt soviel Zuseher dort sind. Des weiteren sind die TV Verträge in Deutschland viel höher als in Italien. Auch hier müssen wir Abstriche zu den ganz großen Klubs machen. Barca und Real vermarkten die TV Rechte sogar seperat und verdienen dadurch nochmal einen Haufen mehr als der Rest der Welt. Der nächste Punkt ist das Merchandise. Auch hier liegt Italien Meilenweit hinter den Spitzenklubs. Mit dem Adidas Deal ab nächster Saison machen wir schon einen entscheidenden Schritt in die richtige Richtung. Aber Mannschaften wie Barca, Real, ManUtd oder Bayern sind weltweit so populär dass sie uns auch in diesem Bereich wahnsinnig abhängen. Der Asiatische Raum ist für uns Neuland. Aber mit der Asia Tour wird auch hier in Zukunft mehr kommen. Dann kommt noch das Sponsoring. Warum laufen wir seit Jahren mit einem Hausinternen Sponsor (FIAT) auf der Brust rum, während Real und Bayern von Ihren Hauptsponsoren das Geld nur so in den A.... geschoben bekommt. Der Zwangsabstieg und der weltweite Ruf als "Betrügerverein" tragen da auch sicher dazu bei. Unsere Lohnkosten sind vergleichsweise niedrig ja. Warum ? Weil unsere Stammspieler wie Chiellini, Buffon, Lichtsteiner, Marchisio usw. Alle noch alte Verträge haben. Verträge aus den Zeiten noch ohne Erfolg. Die Verträge laufen aber Großteils diese Saison aus, spätestens nächste. Und will man weiter mit diesen Spielern arbeiten, werden sich auch unsere Lohnkosten drastisch erhöhen. Die Transfers von Tevez und Llorente sowie die Vertragsverlängerungen von Vidal und Pirlo haben schon gezeigt in welche Richtung es geht. Pogba wird bei einer möglichen Vertragsverlängerung wohl das vierfache verdienen. Mit dem Erfolg steigen auch die Gehaltskosten, dass ist völlig normal. Am Transfermarkt haben wir in den letzten 5 Jahren über 250 Mio verpulvert. Was auch notwendig war, weil wir ein komplett neues Team aufbauen mussten. Auch hier haben wir nicht zwingend gespart.

Ja Juventus hat in den letzten 10 Jahren ziemlich viel falsch gemacht. Ein Zwangsabstieg (ob gerecht oder nicht) und zwei siebte Plätze in Folge sprechen für sich. Aber seit das Trio (Marotta, Conte und Paratici) die Geschicke leiten, läuft vieles in die richtige Richtung. Juventus wird in Zukunft irgendwann wieder auf eigenen Beinen stehen aber dies braucht Zeit. Momentan ist es Fakt dass wir keine schwarzen Zahlen schreiben und auch weiterhin verschuldet sind. Aber dass ist alles so gewollt. Hin und wieder muss man einen Schritt zurück machen um mehr anlauf nehmen zu können.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 6 von 14]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten

 

:: Startseite :: Nach oben ::