Juventuswelt
Herzlich willkommen im ersten deutschsprachigen Juventus Forum, auf der Juventuswelt!

Wenn du noch kein Profil bei uns erstellt hast, kannst du dies mit einem klick auf "Anmelden" ändern.
Die Anmeldung ist natürlich 100% kostenlos und innerhalb einiger Minuten abgeschlossen.

Falls du schon bei uns registriert bist, klicke auf "Login" und logge dich ein.

Wir wünsch dir noch viel Spaß auf der Juventuswelt.
Partner
Gianluigi Buffon International

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Ein Blick in die Zukunft am Fr Nov 22, 2013 1:09 pm

joe76

avatar
Autor
Autor
Liebe Juventini,

es ist Zeit einen Blick in die Zukunft zu riskieren und da stellt sich die Frage, was wird passieren und wo stehen wir am Ende dieser Saison. Aber auch die Frage beschäftigt uns, wie will man in Zukunft mit Mannschaften wie Chelsea, City oder PSG auf Augenhöhe bleiben wenn man keinen Multimilliardär im Nacken hat der wie ein Weihnachtsmann die Wunschzettel der Trainer erfüllt.

Fangen wir mal mit der Winter-Transferphase an die schon sämtliche Medien in Ihren Bann gezogen hat und dadurch die wildesten Gerüchte entstehen lässt.

Im Raum stehen Megadeals wie Marchisio und Bonucci für Suarez + eine hübsche Stange Geld.

Vucinic nach Inter für Ranocchia.

Tauschleihgeschäft Biabiany - Giovinco.

Abate von Milan zu Juve.

Naingolan von Cagliari zu Juve.

60 Mio. €uro Angebot von PSG für Paul Pogba.

Lulic von Lazio zu Juve.

Die Liste lässt sich wie jeden Winter endlos weiterführen doch können wir uns den einen oder anderen Transfer erwarten ?

Meiner Meinung nach ja, denn Conte will unbedingt auf 4-3-3 oder sogar 4-2-4 umstellen und möchte daher auch den passenden Kader haben den man ihn schon vor 2 Jahren versprochen hatte.

Anders als in Vergangenheit wird man keine Zweite-Wahl-Transfers mehr tätigen. Soll heißen ?
In Vergangenheit war z.B. Aguero und Dzeko im Gespräch, gekommen ist Bendtner in Leihe. Conte hat ausdrücklich klar gemacht das er entweder die Spieler bekommt die er fordert, oder den aktuellen Kader beibehält ohne das er einem Hoffnung auf große Titel macht.

Im Winter wird also entweder der eine oder andere Transfer stattfinden die Conte ausdrücklich verlangt, oder es wird nichts passieren. Also wird in den meisten Fällen nichts passieren denn Namenhafte Spieler werden im Winter nur selten abgegeben weil man keine Zeit hat für Ersatz zu sorgen. Zumal sehen wir das Liverpool an Marchisio dran ist und PSG Pogba will. Nun gut, ich denke es wird unwahrscheinlich sein das Juve das komplette Mittelfeld auseinander reißt.

Vucinic könnte allerdings wie Giovinco abgegeben werden um ein 4-3-3 möglich zu machen. Mit Ranocchia und Biabiany wäre diese Umstellung möglich, Giovinco und Vucinic würden gerne mehr Einsatzzeit bekommen die man in Juve nur sehr schwer bekommen würde.

Jeder konnte es Lesen, Werder Bremen und Juve scheinen kurz vor einer Kooperation stehen, doch was genau heißt das ?

Spieler wie Gabbiadini oder Leali könnten wir schon in der kommenden Saison in der BuLI bewundern und diese könnten sich ohne 50% Anteile zu verkaufen besser und kostengünstiger entwickeln. Im Gegenzug würde Werder erheblich an Qualität gewinnen und könnte wieder um die EL plätze kämpfen.
Eine Situation die für beide Parteien große Vorteile bringt aber vielen in der Serie A ein Dorn im Auge ist. Mannschaften wie Parma könnten so keine Leihen mit 50% Anteilen mehr einfädeln weil Juve die Spieler in die BuLi schickt ohne einen Cent vom Spieler zu verlieren. Dazu kommt das man keine potenziellen Gegner stärkt die einem Punkte im Meisterschaftskampf klauen könnten.

Werder soll aber nur einer von vielen Kooperationspartner werden, denn Juve möchte gerne in jeder Top-Liga einen Partner der talentierte Spieler reifen lässt. Das soll die Gegenmaßnahme sein um günstig an fertige Spieler zu kommen die man gefördert hat und somit keine 30 Mio oder mehr für Top-Spieler ausgeben muß.
So will man City, PSG oder Chelsea Paroli bieten ohne Unmengen an Geld ausgeben zu müssen. Der Plan könnte aufgehen meiner Meinung doch wird es 2-3 Jahre dauern um erste Früchte pflücken zu können !

Am Ende der Saison wird Juve höchstwahrscheinlich den dritten Meistertitel in Folge gewonnen haben, denn anders wie am Anfang der Saison gedacht ist die spielerische und vor allem die taktische Kluft zu Neapel, Inter oder Rom größer als erwartet. Wenn die Mannschaft konzentriert spielt dann hat sie in der Serie A keinen Gegner. Doch in der CL wird es von den Transfers im Winter abhängen. Das 1/8 Finale ist drin, danach kommt es auf das Losglück an und darauf ob Conte die passenden Spieler für die 4er Abwehrkette und die Flügel bekommt. Mit dem 352 wird man die Titelträume schnell begraben müssen.

2 Re: Ein Blick in die Zukunft am Fr Nov 22, 2013 7:43 pm

JuveFan1995

avatar
Autor
Autor
Also ich habe gelesen das Contes Wunschsystem ist ein 4-2-4 und das 4-3-3 ist in dieser Saison nur zur Überbrückung gedacht, weil man international mit einem 3-5-2 nicht besteht.

Und das mit den Kooperationen finde ich eine sehr gute Sache.
Ich finde wir können jetzt schon mit Chelsea und den anderen Scheichklubs mithalten. Im großen und ganzen haben wir ja schon viele richtig gute Spieler es fehlt nurnoch der letzte Feinschliff.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten

 

:: Startseite :: Nach oben ::